web analytics

London is calling…

Bald ist es soweit, mein London-Shopping-Trip steht vor der Tür. Diesen Samstag mitten in der Nacht gehts los. London ist eine meiner liebsten Städte, ich liebe die Geschäfte, ich mag die Menschen und ja sogar das Essen finde ich total lecker.

Vor jedem Städtetrip gilt es sich zu überlegen, was muss mit und was bleibt zu Hause. Man will nicht frieren oder schwitzen oder etwas wichtiges vergessen und gleichzeitig soll der Koffer bei der Hinreise möglichst leer und leicht sein, damit all die geshoppten Schätze bei der Rückreise ihren Platz finden. Die Klamotten sollen stylisch und gleichzeitig warm und bequem sein. Ich empfehle bequeme Basics mitzunehmen, die sich problemlos mit neu-gekauften Stücken kombinieren lassen.

Ich habe mir bei StylesYouLove ein Outfit zusammen geklickt. Auf der Webseite von StylesYouLove seht ihr wo es diese und weitere chice Teile zu kaufen gibt.  Es greift den relaxten London Tagesstyle auf und kombiniert ihn mit Bequemlichkeit und frühlingshaft Accessoires (Übrigens mit den passenden Highheels kombiniert, wird das Outfit sogar Party tauglich).

londonshoppingoutfit

*this post was brought to you by StylesYouLove.de

4 Comments

  • March 13, 2014 - 9:52 pm | Permalink

    Ooooh I bet you’ll have a great time, London is a fabulous city for shopping, enjoy! :-) And make sure to show us everything you hauled once you get back!

  • March 14, 2014 - 6:08 pm | Permalink

    richig coole farbkombi! <3
    i like!! viel spaß in london!

    http://www.the-new-black.de

  • ivana
    March 23, 2014 - 9:45 am | Permalink

    Isch es mega cools Outfit! Und nach london will i au mal

  • April 11, 2014 - 3:48 pm | Permalink

    Ahhh have fun in London! That outfit is very London laid back chic :) x

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>